International Federation Of Telephone Emergency Services

Wir vernetzen nationale Verbände der telefonischen Krisenhilfe miteinander

Der Verband wurde 1967 als Dachorganisation für nationale Telefonseelsorgeeinrichtungen gegründet, welche Menschen niederschwellig emotionale Begleitung anbieten, die unter Einsamkeit leiden, sich in psychischen Krisensituationen oder akuter Suizidalität befinden.

24/7 Stunden emotionale Unterstützung angeboten durch qualifizierte Ehrenamtliche

Jene Telefonseelsorgestellen, überwiegend rund um die Uhr von erfahrenen und qualifizierten Ehrenamtlichen besetzt, ermöglichen Anrufenden von einer zwischenmenschlich zugewandten Gesprächsatmosphäre zu profitieren, die geprägt ist von einer vorurteilsfreien Gesprächsführung. Die Gespräche sind absolut vertraulich und kostenfrei.

Wir fördern den Erfahrungsaustausch unserer nationalen Verbände

Die zentrale Aufgabe von IFOTES ist die Förderung des Austauschs unter den nationalen Verbänden über Kongresse, Trainings und Seminare. Ziel ist einen Beitrag zur Qualitätsentwicklung des Angebots der Mitglieder zu leisten. Darüber hinaus werden alle Initiativen zur Gründung und Entwicklung von Telefonseelsorgeeinrichtungen weltweit unterstützt.

News

Donnerstag, 07/13/2017

IFOTES 1967- 2017: 50 years of providing emotional support

This year IFOTES celebrates its 50th anniversary, being started in Geneva in 1967 by the first European helplines that were already established in national federations in their respective countries.
To celebrate this communit IFOTES has produced a short 20 minute movie, watch it now.

» Read more